Meine Erfahrungen mit OptimizePress

Ich bekomme sehr oft die Frage gestellt, mit welchen Programmen oder Systemen man als Anfänger seine Projekte im Internet erstellen soll. In diesem Artikel möchte ich euch gerne die Vorteile und meine persönlichen Erfahrungen mit der Software OptimizePress näher bringen. Auch meine Webseite www.denis-hoeger-caballero.de habe ich mit Hilfe von OptimizePress realisiert.

Was ist OptimizePress?

Blogsetting von OptimizePress

OptimizePress ist ein Plugin/Theme für das CMS-System „WordPress“, mit dem sogar Anfänger per Drag & Drop professionelle Webseiten erstellen können. Auch wenn Anfänger damit zu recht kommen, heißt es nicht, dass es nichts für Profis ist, im Gegenteil! Mit OptimizePress hat man sehr viele Möglichkeiten sein Business bzw. seinen Verkaufsfunnel strukturiert und sehr lukrativ zu gestalten. Funktionen wie Delay-Content und Evergreen-Launch machen OptimizePress zu einer wahren Marketing Geheimwaffe mit der man sehr hohe Umsätze generieren kann.

Wieso ich OptimizePress empfehlen kann

Jeder der mich kennt, weiß, dass ich sehr viel Wert auf Professionalität und Qualität beim Aufbau von Web-Projekten lege. Mit OptimizePress kann man sehr professionelle Lead-, Sale- und Landingpages erstellen. Und die sehen nicht nur auf dem Computer gut aus. Damit kommen wir zu einem der wichtigsten Features bzw. Vorteilen von OptimizePress. „Responsive Webseiten“ sind jetzt kein Problem mehr. Alle erstellten Webseiten sehen auf dem Smartphone genau so gut aus, wie auf dem PC. Kein nerviges Zoomen mehr, sondern verkaufsstarke Webseiten auch endlich für Smartphones optimiert, damit lässt sich doch gut arbeiten.

OptimizePress - Erfahrungen Denis Hoeger Caballero

Genau dieser Punkt hat mich damals auch dazu bewegt OptimizePress-Kunde zu werden, denn der Trend weist eindeutig ein Wachstum der Mobil-User hin. Als erfolgsorientierter Unternehmer sollte man Anpassungen an seinem Business vornehmen, um immer den höchstmöglichen Umsatz erwirtschaften zu können. Mit OptimizePress erstellt man in wenigen Minuten conversionstarke Webseiten, die du für deine Tätigkeiten als Internet-Unternehmer einsetzen kannst um hohe Umsätze zu generieren. Jeder der mit der Zeit gehen möchte und in sehr kurzer Zeit höchstprofessionelle Webseiten erstellen möchte, der hat mit OptimizePress definitiv eine gute Wahl getroffen. Ich konnte bislang ausschließlich positive Erfahrungen machen und bin mir sicher, dass es auch zukünftig so bleiben wird.

Update: Warum ich OptimizePress nicht mehr nutze

Seit August 2016 nutze ich OptimizePress für meine Projekte nicht mehr und das hat einen guten Grund. Ich wollte unbedingt weg von WordPress, denn es hat mich genervt, dass man für jedes Projekt immer ein neues WordPress-System aufsetzen. Dann muss man außerdem immer wieder alle Plugins einzelnd einstellen. Ich wollte eine Lösung haben, mit der ich alle meine Projekte von einem Cockpit aus steuern kann. Sodass ich alle Tools in einer Software habe, mit der ich mein gesamtes Business verwalten kann.

Meine neue Wunderwaffe „FunnelCockpit“

Funnel Cockpit Dashboard

Lange war ich auf der Suche nach einer Lösung, die meinen Vorstellungen entsprach, doch das Problem war? Es gab keine fertige Lösung, die ich wollte. Also habe ich mit einem Team von Programmierern und sehr viel Budget eine Komplettlösung erstellen lassen, mit der man seine Webseiten, Mitgliederbereiche, Verkaufsfunnels, komplett eigene Videoplayer, Splittests und vieles mehr. Früher musste ich für alle Marketing-Techniken einzelne Tools nutzen, jetzt habe ich alles in einer Lösung und brauche nie wieder Optimize-, WordPress oder ähnliche Tools zu nutzen. Die All-In-One Lösung mit der ich heute alle meine Projekte realisiere heißt Funnel Cockpit.

Ich möchte in diesem Artikel keine unnötige Werbung für Funnel Cockpit machen, daher habe ich einen eigenen Artikel zu unserer Software verfasst – hier lesen.

 

Kann ich OptimizePress noch empfehlen?

Obwohl ich OptimizePress selbst nicht mehr nutze, kann ich die Software natürlich trotzdem jedem empfehlen, der einen PageBuilder für WordPress benötigt. Die Entwickler bringen ständig neue Updates und Funktionen raus, die ihre Software ständig verbessern. Wie gesagt, wenn du unbedingt WordPress-Nutzer bleiben möchtest, dann empfehle ich dir aufjedenfall das Plugin/Theme OptimizePress.