Consulting Aktion

SEMrush Erfahrungen - Das SEO & SEM Tool für Marketer

SEMrush hat sich in den vergangenen Jahren weltweit zu einem der beliebtesten und meistgenutzten SaaS SEO & SEM Tools entwickelt. Weltweit nutzen viele Agenturen, SEOler und SEMler die Software für Keyword, Ranking & Seitenanalysen. Besonders für die Suchmaschinenoptimierung ist ein Tool wie SEMrush unerlässlich und wichtig für den Aufbau von Backlinks und das Monitoring der organischen Suche. Auch ich nutze für meine SEO-Tätigkeiten ausschließlich die Funktionen von SEMrush und bin damit mehr als zufrieden. In diesem Artikel werde ich auf die Software SEMrush eingehen und wichtige Punkte wie Preise, Funktionen, Erfahrungen und Alternativen ansprechen.

Welche Funktionen bietet SEMrush?

Um die gesamten Funktionen von SEMrush im Detail zu erläutern, würde dieser Artikel wahrscheinlich 10.000 Wörter beinhalten. Aus diesem Grund werde ich die wichtigsten Funktionen für die Suchmaschinenoptimierung (SEO) kurz anreißen und erklären, warum diese so wichtig für deine Rankings sind.

1. Organic Research

Zunächst beginne ich mit der "Organic Research", mittels dessen man sowohl seine eigenen Rankings in Google, als auch die Rankings der Konkurrenz analysieren kann. Diese Funktion nutze ich zum Einen wie bereits erwähnt, um meine eigenen Rankings zu prüfen, allerdings auch um die Konkurrenz auszuspionieren und zu sehen, welche Keywords ich für mein Projekt eventuell noch berücksichtigen könnte. Denn man hat hier je nach Projekt tausende Keywords inklusive der Anzahl der monatlichen Suchanfragen. So kann man seine Konkurrenz analysieren und die meist gesuchten Keywords rausfiltern, zu denen man dann selbst Content kreiert. Alleine diese Funktion hilft mir enorm bei der SEO-Arbeit.

2. Backlink Analyse

Eine weitere Funktion, die ich im Bezug auf SEO (Suchmaschinenoptimierung) sehr häufig verwende, ist die Backlink-Analyse. Damit kann ich meine eigenen Projekte prüfen und schauen, welche Backlinks ist bislang sammeln bzw. erstellen konnte. Da man als SEOler die meisten Backlinks selbst setzt, könnte man hierbei selbstverständlich auch eine eigene Liste erstellen und könnte sich diese Funktion sparen, doch diese Funktion löst ein weiteres wichtiges Problem. Da man nicht nur die Backlinks der eigenen Seite mit SEMrush analysieren kann, sondern auch die der Konkurrenz, kann man so ganz bequem neue Backlink-Quellen ausfindig machen, auf denen man dann im besten Fall selber Backlinks platzieren kann. Auch diese Funktion von SEMrush nutze ich bzw. auch mein Team aus meiner Agentur täglich, da wir hier ständig unsere eigene Backlink-Datenbank erweitern können.

Diese beiden SEMrush-Funktionen nutze ich wie gesagt fast täglich und bin daher auf die Software mehr als angewiesen. Selbstverständlich bietet SEMrush noch weitere Funktionen wie SEA-Analysen, Traffic-Analytics, Ranking-Historie, CPC Maps & Statistiken, Site Audit und vieles mehr. Gerne kannst du SEMrush 7 Tage kostenlos testen, wenn du hier [SEMrush testen] klickst. Oder nutze das nachfolgende Formular, um deine Seite mit SEMrush zu prüfen.

Die Preise von SEMrush Pro, Guru und Business

Nach dem du nun einiges zu den Funktionen von SEMrush erfahren hast, möchte ich dir gerne ein wenig zu den Preismodellen erläutern. In Summe gibt es 4 unterschiedliche Pricings. Das Pro- (99$), Guru-(199$), Business- (399$) und für große Agenturen das Enterprise-Abo. Wenn du lediglich deine eigenen Projekte verwaltest und dennoch für SEO alle notwendigen Tools nutzen möchtest, reicht dir das ganz kleine Paket für 99$ im Monat vollkommen aus.

Die anderen Pakete sind in der Regel für Agenturen, die ihre eigenen Projekte und die Projekte ihrer Kunden verwalten und das Monitoring verwenden wollen. Meiner Meinung nach sind die Preise vollkommen in Ordnung, da man (wenn man weiß, wie man vorgehen muss) die Tools sehr effektiv für die Suchmaschinenoptimierung einsetzen kann.

Meine Erfahrungen mit SEMrush

Ich habe bereits einige Male über meine persönlichen Anwendungsgebiete mit SEMrush gesprochen und möchte nun gerne die Gelegenheit nutzen, um meine Erfahrungswerte in der aktiven Verwendung für die Suchmaschinenoptimierung zu teilen. SEMrush hat mir bei meinen SEO-Tätigkeiten immer sehr viel Zeit abgenommen, da ich viele Recherchen automatisiert über SEMrush abrufen konnte, die ich sonst manuell in tagelanger Arbeit hätte umsetzen müssen. Des Weiteren hilft mir SEMrush regelmäßig beim Aufbau meiner Backlink-Datenbank, sodass nicht nur ich, sondern auch meine Kunden davon profitieren können.

Ich habe in den vergangenen 5 Jahren, in denen ich mit SEMrush arbeite, zahlreiche Projekte bei Google nach ganz vorne gebracht und kann definitiv sagen, dass mir SEMrush eine große Hilfe war und weiterhin ist. Aus diesem Grund kann ich diese Software uneingeschränkt an jeden weiterempfehlen, der selbst über SEO mehr Traffic generieren und bei der Umsetzung der SEO-Maßnahmen enorm viel Zeit sparen möchte.

Gibt es SEMrush Alternativen?

Da SEMrush für Einsteiger nicht gerade günstig ist (da beim Start noch weitere Kosten wie z.B. für FunnelCockpit & Domain anfallen), wurde ich in der Vergangenheit öfter mal gefragt, ob es nicht eine kostenlose oder kostengünstigere Alternative zu SEMrush gibt. Ich habe mich persönlich intensiv auf die Suche begeben, aber leider keine vergleichbare Alternative zu SEMrush gefunden. Es gibt selbstverständlich zahlreiche Tools, die ähnliche Funktionen wie SEMrush haben, allerdings hat mich keines der anderen Angebote wirklich überzeugen können. Die einzigen Tools, die mit SEMrush mithalten können, sind dann bereits beim kleinsten Paket schon bei ca. 299$ monatlich, sodass sich für Anfänger diese Alternative aus finanzieller Sicht nicht lohnen wird.

Daher ist meine persönliche Meinung, dass man schon bereit sein sollte in SEMrush zu investieren, da es für die Arbeit mit der Suchmaschinenoptimierung fast schon Pflicht ist. Ich kenne viele SEOler und die meisten die ich kenne, arbeiten ausschließlich mit SEMrush. Es bleibt aber natürlich dir selbst überlassen, für welche SEO Software du dich am Ende des Tages entscheidest. Ich wünsche dir auf deinem Weg alles Gute und viel Erfolg.


Portrait des Autors

Denis Hoeger Caballero

Denis Hoeger Caballero ist Marketing-Experte, Gründer der Software FunnelCockpit und Agenturinhaber der Denis Hoeger Caballero Consulting OHG.

Beratung bei DHC Consulting OHG
Geld verdienen im Internet
FunnelCockpit - Die All-In-One Software

© Denis Hoeger Caballero